Über uns

Melissa C. Hill Anja Stapor Schreibduo

Melissa C. Hill und Anja Stapor träumten schon in ihrer gemeinsamen Schulzeit in den 2000ern davon, miteinander ein Buch zu schreiben. Während die beiden in Würzburg studierten, schrieb Melissa Jugendromane und Anja Krimis. Auf ein gemeinsames Genre konnten sie sich aber erst Jahre später einigen und trafen sich mit einem Jugendthriller in der Mitte. Zusammen bringen es die beiden mittlerweile auf zwei Germanistikstudien, drei Kinder, dreizehn Meter Bücherregale und einundzwanzig veröffentlichte Bücher.

Melissa C. Hill

Melissa C. Hill

Melissa Hill wurde 1990 in Gunzenhausen, Mittelfranken geboren. Schon kurz vor dem Abi veröffentlichte sie ihren ersten Jugendroman unter ihrem Mädchennamen Melissa C. Feurer. Während ihres Studiums in Würzburg (Grundschullehramt mit Hauptfach Germanistik) folgten weitere Veröffentlichungen und die Auszeichnung ihres Romanprojekts „Die Fischerkinder“ mit dem C. S. Lewis-Preis. 

Anja Stapor

Anja Stapor

 

Anja Stapor wurde 1991 in Gunzenhausen, Mittelfranken, geboren. Sie studierte Germanistik und Geschichte in Würzburg und schrieb nebenbei den ersten Krimi unter ihrem Mädchennamen Anja Mäderer. Als aktives Mitglied bei den Mörderischen Schwestern, einem Verein deutschsprachiger Krimiautorinnen, besucht sie gerne kriminelle Fortbildungen. Aktuell schmiedet sie neue Mordpläne, während sie mit ihrem kleinen Sohn auf dem Friedhof spielt. 

Melissas Bibliografie

  •  2010: Regentropfentage (Francke) 
  • 2011: Herzstolpern (mit Jean C. M. Kristensen) (Francke) 
  • 2011: Schattenseite (Francke) 
  • 2013: Mitbewohner gesucht (Francke) 
  • 2013: Der Soundtrack deines Lebens (Francke) 
  • 2015: Überraschend anders (Francke) 
  • 2015: Die Fischerkinder - Das verbotene Buch (Brendow) (C. S. Lewis-Preis 2014) 
  • 2018: Die Ausreißer - Sehnsucht nach Meer (Fontis) 
  • 2018: Die Fischerkinder - Im Auge des Sturms (Brendow) 
  • 2019: Fuchs und Dachs (Francke) 
  • 2020: Fuchs und Dachs – Ein Wald voller Abenteuer (Francke) 
  • 2022: Fuchs und Dachs retten den Wald (Francke) 
  • 2022: Die Fischerkinder – Der Kampf um die Krone (Francke) 
  • 2022: Deine Worte in meinen Händen (Francke) 
  • 2022: Lupus Noctis (mit Anja Stapor) (Dressler/Oetinger) 
  • 2023: Tristan Mortalis (mit Anja Stapor) (Dressler/Oetinger) 
  • 2023: Love Always Hopes (Francke) 
  • 2024: Love Sometimes Hurts (Francke)

Anjas Bibliografie

  • 2015: Mainleid (Emons)
  • 2016: Mainschatten (Emons)
  • 2019: Einer flog über die Vogelsburg (Emons)
  • 2022: Lupus Noctis (mit Melissa C. Hill) (Dressler/Oetinger)
  • 2023: Tristan Mortalis (mit Melissa C. Hill) (Dressler/Oetinger) 
  • 2023: Maintod (Emons)


Fotos: Steven Feurer